KAUFVORGANG SCHRITT FÜR SCHRITT

Kauf von neuen, isolierten Fertighäusern

 

 

1. Vereinbarung eines Termins zur Begehung vor Ort

 

Vor der Abgabe jeder einzelnen Bestellung müssen wir eine Begehung vor Ort halten. Oft ist die Anfahrt zum Grundstück schwierig, in den meisten Fällen kann das Haus nur kompliziert hineingefahren werden. Unser Transportkollege fährt in jedem Fall zu einer Begehung vor Ort und stellt fest, welche Geländeregulierungsarbeiten noch erforderlich sind und gibt Empfehlungen über die Abmessungen des Hauses, das hineinpasst. Die Vor-Ort-Begehung findet meistens an Wochenenden statt und kostet 20-30.000 HUF.



2. Anfrage / Zusammenstellung einer Bestellung an unserem Standort (nach Terminvereinbarung)

 

Die Zusammenstellung eines konkreten Angebotes und einer Bestellung ist an unserem Standort möglich.  Hier können wir Ihnen Materialmuster sowie die wählbaren Optionen in den Ausstellungshäusern zeigen, die ihre Entscheidung erleichtern. Die Häuser können auch mit nur Einbauküche und/oder Badezimmer bestellt werden.

 

3. Vertragsschluss – 30% Anzahlung

 

Die Bestätigung der Bestellung erfolgt mit Vertragsschluss und Bezahlung der 30% Anzahlung. Das Haus wird in ca. 4-6 Monaten geliefert. Während dieser Zeit kann die Gebäudetechnik vorbereitet und das Betonfundament ausgeführt werden.



4. Geländeregulierung – Vorbereitungen - Installierung

 

Wir empfehlen die Erstellung eines 25 cm dicken, mit den Außenmaßen des Hauses übereinstimmenden, bewehrten Plattenfundaments. Es ist wichtig, dass das Fundament nicht oberhalb der Bodenebene liegen darf. Das Haus wird auf diesem Fundament mit Stützen aufliegen. Das Haus wird ca. 40-50 cm über der Bodenebene liegen, deshalb empfiehlt sich diesen Sockelbereich später zu verkleiden und mit Sockeldämmung zu versehen, indem man die Lüftung des Hauses berücksichtigt.


Bei den Häusern können wir im Voraus genau angeben, wo sich die Anschlussstellen für Wasser/Abwasser und Strom befinden, deshalb empfiehlt sich das zu errichtende Fundament unter Berücksichtigung dieser haustechnischen Anschlusspunkte zu erstellen. Wasseranschluss mit ½-Zoll Rohr, Mindeststrombedarf des Hauses 1 x 32 Ampere oder 3x16, 3x20 Ampere. Abwasser/Kanalisation kann mit den standardmäßigen 110-er Kunststoffprofilen angeschlossen werden. Die Installierung des Hauses auf die Schalsteine/ oder Stützbocke wird von unseren Transportmitarbeitern ausgeführt, der Anschluss an die Wasserversorgung, Kanalisation und Stromversorgung hingegen ist später die Aufgabe des jeweiligen Fachmanns.

Es ist wichtig, dass der Wasseranschluss zwischen dem Boden und dem Haus isoliert werden muss. Es empfiehlt sich, die Wasserleitung mit Rohrbegleitheizung zu versehen und diese zusätzlich mit Rohrmantelisolierung umzuhüllen. (Dies kann unmittelbar nach der Installation ausgeführt werden).

Informationen


Öffnungszeiten:

  • Montag: 9:00 - 17:00
  • Dienstag: 9.00 - 17.00
  • Mittwoch: 9:00 - 17:00
  • Donnerstag: 9:00 - 17:00
  • Freitag: 9:00 - 17:00
  • Samstag: 9.00 - 12.00
  • Sonntag: geschlossen

Kontakt

+43 676 430 8515

+36 70 984 1001

+36 20 504 2824

+421 950 227 521

info@mobil-homes.at

info@mobil-homes.hu

info@mobil-homes.sk

 

Firma: Mobil-Homes Kft.

Sitz: 2881 Ászár, Kossuth Lajos utca 44.

Standort: 2881 Ászár, Kossuth Lajos utca 48.

Steuernummer: 14730755-2-11

Handelsregisternummer: 11 09 015286